Bayrol Chloryte

20,4047,40

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Auswahl zurücksetzen
Auf die Wunschliste
Artikelnummer: 1137199 Kategorie:

anorganisches Chlorgranulat (Calciumhypochlorit)

Bayrol Chloryte

Reines, anorganisches Chlorgranulat ohne Stabilisator, zur Stoßbehandlung bei grünem oder trübem Wasser. Erhöht schnell und effektiv den Aktivchlorgehalt. Sofortige Wirkung.

Einsatzzweck Bayrol Chloryte

Funktion des Produkts: Stoßdesinfektion und Unterhaltspflege.

Bayrol Chloryte besteht aus anorganischem Chlorgranulat (Calciumhypochlorit) mit 70% Aktivchlorgehalt. Ideal für die Stoßbehandlung bei Problemen mit der Wasserpflege.

Bayrol Chloryte wirkt sofort gegen Bakterien, Pilze und Algen. Durch die spezielle Granulatform entsteht weniger Staub.

Produktbeschreibung

Schnelllösliches Granulat.

Anorganisches Chlorgranulat mit 70 % Aktivchlorgehalt.

Enthält: Calciumhypochlorit (1 g/g).

Anwendung

• Überprüfen Sie vor Zugabe den pH-Wert mit BAYROL Teststreifen oder dem BAYROL-Pooltester und stellen ihn, falls erforderlich, auf den Idealbereich von 7,0 bis 7,4 ein.

• Stoßchlorung/Wasserprobleme: 150 g Chloryte® pro 10 m3 Wasser Basischlorung: 80 g Chloryte® pro 10 m3 Wasser Wöchentliche Dosierung: 50 g Bayrol Chloryte pro 10 m3 Wasser

• Die Zugabe sollte vorzugsweise abends nach dem Badebetrieb und bei laufender Umwälzung erfolgen. Chloryte® über den Skimmer zugeben oder direkt über der Wasseroberfläche vor den Einströmdüsen langsam einstreuen.

• Lassen Sie die Umwälzpumpe mindestens 12 Stunden laufen. Baden Sie erst wieder, wenn der Chlorgehalt unter 3 mg/L gesunken ist.

• Bei hartem Wasser und um Kalkausfällungen zu vermeiden, ist die Verwendung von Calcinex® zu empfehlen.

Dosierhinweise

• Stoßchlorung: 150 g pro 10 m³

• Filtertyp: alle

• Poolgröße: alle

• Wohin: Skimmer oder direkte Zugabe ins Poolwasser*

• Wann: bei Wasserproblemen

*Achtung: Bei sehr empfindlichen Pooloberflächen und kühlen Wassertemperaturen kann die direkte Zugabe von Chloryte® im Becken zu Bleichflecken führen. Hier empfiehlt es sich, das Granulat vor der Zugabe in einem sauberen Kunststoffeimer mit lauwarmen Wasser portionsweise aufzulösen (in 10 L Wasser lösen sich maximal 400 g auf). Beim Ansetzen einer Lösung immer zuerst Wasser in das Gefäß geben und dann Bayrol Chloryte zugeben. Bei direkter Zugabe über den Skimmer, diesen zunächst entleeren. Chloryte® nicht in den Skimmer geben, wenn dieser andere Produkte enthält, wie z.B. organische Chlortabletten (Trichlor, Dichlor, z.B. Chlorilong®-Chlortabletten; siehe Produktetikett).

Wichtige Hinweise: Direkten Kontakt mit nicht chlorbeständigen Materialien und empfindlichen Pooloberflächen vermeiden. Bewahren Sie das Produkt in der Originalverpackung verschlossen und für Kinder unzugänglich auf. Das Produkt immer ins Wasser geben, aber niemals umgekehrt. Messbecher nach jeder Verwendung gründlich säubern und trocknen lassen. Nach dem Kontakt mit Chemikalien immer Hände waschen. Nicht einnehmen.

Gefahrenhinweise

H272 Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel.

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.

H400 Sehr giftig für Wasserorganismen.

Sicherheitshinweise

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

P221 Mischen mit brennbaren Stoffen unbedingt verhindern.

P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.

P280 Schutzhandschuhe/Augenschutz tragen.

P301 + P330 + P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.

P302 + P352 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT: Mit viel Wasser waschen.

P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

P308 + P311 BEI Exposition oder falls betroffen: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.

P405 Unter Verschluss aufbewahren.

P501 Inhalt/ Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.

Gefahrenkennzeichnung

GHS03, GHS05, GHS07, GHS09

Signalwort

Gefahr

Größe

1 kg, 3,3 kg

Symbol GHS05: Ätzwirkung

0

Warenkorb
Scroll to Top